Spillwarkers Hesel

 

Immer wenn es darum geht, etwas zu organisieren, aufzubauen oder vorzubereiten, können die Heseler auf die Spillwarkers zählen. Und das bereits seit der Gründung der Gruppe im Jahre 1984. Seit 1998 ist die Halle an der Straße „Am Klärwerk“ die Heimat der Spillwarkers. Im Jahre 2005 wurde eine Remise an die bestehende Halle angebaut, unter die etliche Korsowagen für den jährlichen Einsatz bereit stehen. Die Spillwarker treffen sich jeden Donnerstag, ab 19 Uhr, zu den Arbeitseinsätzen in ihrer Halle, Am Klärwerk 1, Hesel. Für Veranstaltungen und Feierlichkeiten kann die Spillwarkerhalle angemietet werden. Zum weiteren Inventar der Spillwarkers gehören diverse Verkaufsbuden und Bauzäune, die auch separat gemietet werden können.

 

Die Aufgabenbereiche der Spillwarkers sind vielfältig: Ausrichtung des Erntefestes in Hesel, Installation der Weihnachtsbeleuchtung in der Ortschaft Hesel, Organisation des Umwelttages in der Samtgemeinde Hesel, Durchführung Osterfeuer mit Annahme von Hölzern und Sträuchern, Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Hesel bei der Scheunenfete, Unterstützung des Altenheims Hesel beim Sommerfest und Adventsmarkt sowie Unterstützung des Gewerbevereins Hesel bei der Septemberpartie. Zum Arbeitseinsatz werden einheitlich rote Jacken mit Namensschild getragen. 

 

Haben Sie Interesse sich ehrenamtlich zu engagieren? Schauen Sie doch einfach einmal vorbei und machen Sie sich ein eigenes Bild von unseren Aufgaben. Wir sind eine Gruppe, in der man sich gemeinschaftlich für unsere Heimatgemeinde einsetzen kann und bei dem der Spaß nicht zu kurz kommt.     

Kontakt:

 

Spillwarkers Hesel

Helmut Mansholt

Binsenweg 3

26825 Hesel  

Tel. 04950-488

E-Mail: mansholt.hesel@ewe.net

  

Ehrenamtliche Helfer gesucht!
Artikel Spillwarker Wecker 17.09.16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'022.6 KB

Freunde historischer Verbrennungsmotoren

 

Die „Freunde historischer Verbrennungsmotoren Hesel“ beschäftigen sich seit der Gründung 1994 mit dem Sammeln, dem Erhalt und der Restaurierung von historischer Technik. Als Zusammenschluss von etwa 30 technikbegeisterten Männern und Frauen haben sie sich Oldtimern der verschiedensten Art verschrieben, darunter Traktoren, PKW, Zweiräder, Landmaschinen, Stationärmotoren und historische Geräte. Der Schwerpunkt liegt allerdings auf der landwirtschaftlichen Technik, die im Jahreskreislauf zu verschiedenen Aktionen zum Einsatz kommt.

Dabei steht nie der „Vereinszwang“ im Vordergrund der Aktivitäten, sondern die individuellen Interessen und Fähigkeiten der einzelnen Mitglieder. Als Sparte des Heimat- und Verkehrsvereins der Samtgemeinde Hesel verstehen sie sich auch eher als IG – als Interessengemeinschaft im wortwörtlichen Sinne, in der man sich trifft, sich unterstützt und austauscht.

Der Vereinssitz ist die historische Schmiede an der Oldenburger Straße in Hesel, die von der Gemeinde Hesel zur Verfügung gestellt wird und deren ursprünglicher Zustand weitestgehend wieder hergestellt wurde. Hier treffen sich die aktiven Mitglieder jeden ersten Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr zum Gespräch und hier finden auch die offiziellen Veranstaltungen statt. Bei Ausstellungen präsentieren die aktiven Mitglieder ihre Oldtimer, führen historische Maschinen und Stationärmotoren vor und geben so dem Interessierten einen Einblick in die Technik längst vergangener Tage.

Im Abstand von zwei Jahren richten die Freunde historischer Verbrennungsmotoren seit 2003 ein Winter-Oldtimertreffen aus, das sich aufgrund der ungewöhnlichen Jahreszeit und dem damit verbundenen besonderen Flair zu einem echten Publikumsmagneten entwickelt hat.

Na, sind Sie neugierig geworden? Schauen Sie doch einmal Dienstags vorbei. Interessierte Besucher sind immer herzlich willkommen (und natürlich auch neue Mitglieder...)!

 

Kontakt:

 

Freunde historischer Verbrennungsmotoren

Jens Lüning
Bahnhofstraße 87
26835 Hesel
Tel: 04946/916156

E-Mail: jefecla.luening@t-online.de

 

Homepage

  

Steerner Kring

 

Der Steerner Kring wurde am 26.08.1983 im Hotel Goldener Stern gegründet. Der Steerner Kring hat sich zum Ziel gesetzt die Dorfgemeinschaft zu unterstützen und die bestehenden Vereine und Gruppierungen im Dorf zusammenzuführen, sowie deren Aktivitäten zu unterstützen. Er setzt sich für die kulturellen Bedürfnisse im Dorf ein.

Zum Steerner Kring gehören neben dem Strickkreis auch noch die Umweltgruppe.

Der Strickkreis trifft sich regelmäßig im Vereinsheim an der Oldendorfer Straße zum stricken und häkeln. Den Strickkreis ist auch auf einigen Bastel- und Hobbymärkten mit einem Verkaufstand vertreten, wo dann die Produkte aus eigener Herstellung angeboten werden.

 

Mitglieder in der Umweltgruppe sind überwiegend Kinder und Jugendliche aus Schwerinsdorf, die unter der Anleitung von Monika Müller Blumenzwiebeln pflanzen, Nistkästen bauen oder die Bushaltestellen im Dorf reinigen. Die Umweltgruppe trifft sich immer Freitags zum basteln und spielen.

 

Kontakt:

 

Steerner Kring 

Erwin Meyer
Oldenburger Str. 32
26835 Schwerinsdorf
Tel.: 04956 / 2582

E-Mail: erwin.meyer13@ewe.net

 

Homepage

  

Bürgerverein Holtland

Im Jahre 1989 wurde der Bürgerverein Holtland gegründet. Schon im ersten Jahr wurde eine große Maifeier mit Aufstellen des Maibaumes gegenüber vom Hotel Preyt mit viel Erfolg veranstaltet.  Im Herbst wurde erstmals am Heseler Erntefest teilgenommen. Zunächst konnte der Verein eine Maschinenremise anmieten. Der alte Kuhstall wurde als Aufenthaltsraum genutzt. Die Räumlichkeiten waren jedoch nur bedingt nutzbar.

 

Eine wesentliche Verbesserung trat ein, als das Nebengebäude des Anwesens Ecke Süderstraße/Heerenstraße von Helmuth Focken angemietet werden konnte. Zunächst wurde der Werkraum ausgebaut, dann Fußböden und Wände isoliert und letztlich eine Heizung installiert. Endlich konnte der Verein über einen geeigneten Auffenthaltsraum und Lagermöglichkeiten verfügen. Der Lagerbestand wurde nun immer größer: Die ersten 15 Weihnachtssterne wurden angeschafft. Stühle, Stehtische, Küchengeräte usw. sorgten dafür, dass der Lagerraum bald aus allen Nähten platzte.

 

Dann wurde auch das zugehörige Wirtschaftsgebäude von Helmuth Focken frei. Nach positiven Gesprächen konnte der Bürgerverein auch dieses Gebäude anmieten. Großzügige Spenden seitens des Vermieters ermöglichten notwendige Investitionen. Viele Reparaturarbeiten, insbesondere innen, führte der Bürgerverein selbst aus. Vor fünf Jahren wurde durch einen Hagelschauer das Ondoline-Dach beschädigt und dadurch undicht. Ein neues Dach wurde von Helmuth Focken in Auftrag gegeben.

Kontakt:

 

Bürgerverein Holtland

Ingo Büürma

Süderstr. 63

26835 Holtland

Tel. mobil: 0172-4064395

E-Mail: buergerverein.holtland@web.de

Kulturkreis Spölen und Proten

 

Regelmäßig jeden Monat trifft sich der Kulturkreis Spölen und Proten. Wie der Name schon aussagt, stehen dabei angeregte Gespräche und Gesellschaftsspiele für Jung und Alt im Vordergrund.

 

Das gemütliche Ambiente der Villa Popken bildet dazu den passenden Rahmen. Gerne werden weitere Interessenten angesprochen. Über einen Besuch würde sich der Kulturkreis freuen!

 

Der Kulturkreis trifft sich jeden 1. Donnerstag im Monat in der Villa Popken, Hesel, Leeraner Str. 1

 

Kontakt:

 

Kulturkreis Spölen und Proten

Baukea Dänekas

Hesel

Tel. 04950-2755

E-Mail: gerhard.daenekas@ewetel.net   

 

Erntekönigin 2016/2017

Unsere Erntekönigin 2016/2017 Adriana Alfers (lks.). Unterstützt wird sie von der Ernteprinzessin Tomke Dänekas.